„Unterland – Verschwörung für Anfängerinnen“

Mini- Webserie
(6 Folgen à 10-15 Minuten)
für dasvinzenZ
nach einer Idee von Michael Bischoff und Jochen Strodthoff
Ab dem 13.05.21 immer Donnerstags um 21:00
Ausstrahlungstermine: 13.05. / 20.05. / 27.05. / 03.06. /10.06. / 17.06. um 21:00
Trailer
Tickets – Folge 1
Tickets – Folge 2
Tickets – Folge 3
Tickets – Folge 4
Tickets – Folge 5
Tickets – Folge 6

Die subversive Sci-Fi-Performance-Websoap „UNTERLAND – VERSCHWÖRUNG FÜR ANFÄNGERINNEN“ stellt sich in sechs Kurz-Episoden einigen rechtsradikalen Verschwörungsmythen. Darin kapern in einer nahen Zukunft die beiden arbeitslosen Performerinnen Monika (Manz) und Ines (Hollinger) zusammen mit ihrem Goldfisch ein brach liegendes Kellertheater, gründen unter Leitung des künstlichen Inspizienten-Computers „das Vinzenz“ einen Piratensender, schlüpfen in die Rollen angeblicher Weltverschwörerinnen und stellen die Abziehbilder der Neuen Rechten nach. Doch bald treten tatsächliche Ideologen und Prepper auf den Plan. Vom Dilemma „böse“ zu werden, um „gut“ zu bleiben, erzählt diese lustvoll bissige Satire.

Mit Monika Manz und Ines Hollinger 
und als Gäste: Michele Cuciuffo, Miko Greza, Wowo Habdank, Maximilian Klas, Eva Löbau, Anastasia Papadopoulou, Kassandra Wedel
und Lorenz Schuster als „das Vinzenz“.

Buch/ Regie: Jochen Strodthoff 
Dialoge in Zusammenarbeit mit dem Ensemble
Kamera/ Raum: Michael Bischoff
Kostümdesign/ Raum: Angela Loewen
Komposition/ Tonmischung: Lorenz Schuster
Technik: Emil Ahlhelm, Joshua Wohlgemuth
Fachberatung: Bastian Wierzioch
PR: Die Kulturbananen
Social Media/ Logo: Alena von Aufschnaiter
Produktionsleitung: Lara Schubert, Robert Spitz
Produktion: dasvinzenZ – eine Unternehmung des INKUNST e.V.
Diese Produktion wird gefördert von der Landeshauptstadt München